Ilse Kilic

http://www.dfw.at/


geboren 1958 in Wien. Lebt mit Fritz Widhalm im fröhlichen Wohnzimmer und produziert Bilder, Texte und Töne. 2009 erscheint der sechste Teil des gemeinsam mit Fritz Widhalm geschriebenen Verwicklungsromans ZEILEN ENTLANG DER ZEIT (edition ch).

Weitere Publikationen u.a.:
DAS WORT ALS SCHÖNE KUNST BETRACHTET (ritter verlag 2008); KUCKUCK KUCKUCK - 50 Bildtexte von Ach bis Zurück (edition ch 2008). Filme: ES LIEGT AN EINES MENSCHEN SCHMERZ - Verfilmung des gleichnamigen Gedichts von August von Platen (2008), DER GRUND DES HERZENS WIRD BESTELLT, EIN HAUPTVERZEICHNIS LIEGT SCHON VOR (2008).

Hörspiele:
"Frankenstein trifft Graf Dracula..." (ORF / Ö1, gemeinsam mit Fritz Widhalm, 1997); "Monster im All..." (ORF / Ö1, gemeinsam mit Fritz Widhalm, 1999); "Monster hört die Signale, wir lieben euch wir beißen alle" (ORF / Ö1, gemeinsam mit Fritz Widhalm, 2001); Kurzhörspiel: Monsterzeit, im Rahmen der langen Nacht des Hörspiels, ORF 2002, gemeinsam mit Fritz Widhalm); "Das dumme Herz oder Ilse und Fritz auf der Suche nach dem Happy End", ORF 2003, gemeinsam mit Fritz Widhalm.

Seit Feber 2006 betreibt Ilse Kilic gemeinsam mit Fritz Widhalm "glücksschweinmuseum und wohnzimmergalerie" in 1080 Wien, Florianigasse 54.



Sendungen im ORF Kunstradio:

28. 03.1991 "und was machen Sie, fragt Nachbarin mich" - gemeinsam mit Christine Huber 1993 In den Läufern ist das Abenteuer gemeinsam mit Fritz Widhalm und Stefan Krist Minikrimis für ORF Kunstradioserie "Fuchs und Schnell" (gemeinsam mit Fritz Widhalm)

7. 12. 2008 "Ergänzen Sie die Einrichtung Ihrer Wohnung mit einem Schriftsteller oder einer Schriftstellerin !" (gemeinsam mit Fritz Widhalm)





BIOGRAPHIES