Richard Kriesche

http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Kriesche


1940 geboren in wien.
1958 matura am bundesrealgymnasium fürstenfeld.
1963 abschluß der studiums an der akademie der bildenden künste wien.
1963 beginn der lehrtätigkeit an der höheren technischen bundeslehranstalt graz.
1963 gründung und aufbau der abteilung "audiovisuelle medien".
1964 diplom für graphik und malerei an der akademie der bildenden künste wien.
1968 assistent an der hochschule für angewandte kunst wien.
1969 gründung des kunstvereins "pool". mitherausgeber der zeitschrift "pfirsich".
1970/71 studienjahr am university college london.
1973 gründung der "poolerie"
1977 ernennung zum leiter des AVZ-graz.(audiovisuelles zentrum).
1978 gründung des "bvöst".(erster regionaler interessensverband bildender künstler)
1983/84 DAAD künstlerprogramm berlin.
1984 gründung von "kulturd@ta". labor für medien und kommunikationsgestaltung.
1985/86 forschungsaufenthalt am M.I.T. cambridge, usa. .
1988-91 lehrauftrag an der technischen universität wien.
1991 professor an der hochschule für gestaltung (c4) offenbach/main .
1995/96 gastprofessor an der "école supérieure des beaux arts" für elektronische kunst, paris.
1996 stellvertretender leiter im referat "wissenschaft und forschung" der steiermärkischen landesregierung
seit 1997 referatsleiter für "wissenschaftliche und künstlerische angelegenheiten" im forschungs- und kulturmanagement der steiermärkischen landesregierung. expert of the "council of europeís cultural policy and action division".
seit 1999" europäische kommission" unabhängiger experte für "policy development in the cultural sphere".

ausstellungen kurzversion seit 1963
einzelausstellungen im museum of modern art los angeles; museum moderner kunst wien; massachussetts institute of technology, MIT- media lab boston; washington project for the arts, washington; kunsthaus zürich; kunsthalle baden-baden; museum of modern art, oxford
ausstellungsbeteiligungen:
DOCUMENTA 6, kassel.
DOCUMENTA 8, kassel.
ARS ELECTRONICA, linz, 1989, 1994.
ARTSAT - WELTRAUMSTATION MIR, (erstes kunstexperiment in der 30 jährigen geschichte sowjetischer raumfahrt, 1991.)
34. BIENNALE DI VENEZIA.
42. BIENNALE DI VENEZIA.
46. BIENNALE DI VENEZIA.(menzio díonore)

Sendungen im ORF-Kunstradio

19. 1. 1989: "Radiozeit" - Radioversion einer Auftragsarbeit
4. 1. 1990: "Informations-Skulptur"
31.10.1991:"ARTSAT"
9. 5. 1996: "Strömung - im 75. Jahr"
24. 10. 2004: "richard kriesche : richard kriesche"


Teilnahme an ORF-Kunstradio Veranstaltungen

13. 10. 1988: "With the eyes shut"
7. - 10. 11. 1991: "Die Geometrie des Schweigens"
1. - 7. 9. 1996: Rivers & Bridges


Kunstradio CD : ARTSAT - "Kunst aus dem All"



BIOGRAPHIES