Rosemarie Poiarkov


Rosemarie Poiarkov wurde 1974 in Baden bei Wien geboren. Sie studierte Philosophie, Germanistik und Politikwissenschaft in Wien, wo sie auch lebt. Nach und neben Tätigkeiten als Journalistin und Trainerin für Deutsch als Fremdsprache arbeitet sie heute vorrangig als Autorin (Prosa, Theatertexte, Hörspiele) und Dramaturgin bei Theaterperformances. Zuletzt erschien bei Residenz der Roman "Aussichten sind überschätzt" (2017). Die Zusammenarbeit mit Oleg Soulimenko begann mit der Performance "Made in Austria" (Ko-Produktion Wr. Festwochen und brut Wien, 2012; Regie: Oleg Soulimenko), auf deren Grundlage die beiden 2015 das gleichnamige Hörspiel gestalteten (Ö1, 2015).

englisch
was born 1974 in Baden bei Wien. She studied Philosophy, German Studies, and Political Science in Vienna, where she lives today. After working as a journalist and coach for German as a Foreign Language, she primarily works as an author today. Her work includes prose, drama, and audio plays as well as dramaturgy for theater productions. Her last publication is the “Aussichten sind überschätzt” (Residenz, 2017). The collaboration with Oleg Soulimenko started with the performance "Made in Austria" (co-production Wiener Festwochen and brut Wien, 2012; directing: Oleg Soulimenko). On the base of the performance they created an audio play with the same title (Ö1, 2015).
  

Sendungen im ORF KUNSTRADIO:
07. 05. 2017: „Bloom Blum Baby. Radio-Musical”

Kunstradio Projekte / Kunstradio projects:
"Fuchs und Schnell" - Drehbuch "Folgen 13 - 15"





BIOGRAPHIES