Sophie Anna Reyer


geboren am 20.12.1984 in Wien. 2005 Lyrikdébut mit “geh dichte” (EYE- Verlag); Publikationen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Literaturförderungspreis der Stadt Graz 2007.
Bakk. art. im Fach "Komposition". Studium Szenisch Schreiben bei uniT. Preis der steiermärkischen Gebietskrankenkassa. 2008 Publikation der Romane “vertrocknete vögel” (Leykam) sowie “baby blue eyes” (Ritter). Arbeit als Komponistin u.a. elektronischer Musikstücke sowie als Soundpoetin und Performerin (Projekt “faimme” mit Gina Matiello.) 
2009 Uraufführung “Schneewittchenpsychose” im Theater in der Drachengasse. manuskripte- Förderungspreis 2009 sowie STARTstipendium des bmukk 2009.
Abschluss des Faches "Komposition / Musiktheater" mit einem“ Master of Arts”; Diplom in Szenisch Schreiben bei uniT 2010. Teilnahme am "Stück- für- Stücke"- Lehrgang am Schauspielhaus Wien 2010. Arbeit als Workshopleiterin der JungendLiteraturWerkstatt Graz sowie als Redaktionsmitglied der Zeitschrift “Lichtungen”.
2010: Lyrikband “binnen (miniaturen)” bei Leykam.
Die Theaterexte hundpfarrer und vogelglück werden vom S.Fischer- Verlag für Theater und Medien vertreten.
Die 2010 uraufgeführte Komposition "weisses rauschen" wird 2011 von Lucas Cejpek  als  Hörspiel  adaptiert, Ursendung 15. 2. 2011 auf Österreich 1.



Sendungen im Kunstradio:

26.06.2011: Literatur als Radiokunst: ÖLSPIEL
06.12.2015: So sein - selbst so


[TOP]




BIOGRAPHIES