Astrid Schwarz


studierte Komposition bei Chaya Czernowin, Detlev Müller- Siemens, Dieter Kaufmann und German Toro- Pérez an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien und absolvierte den Lehrgang für Computermusik und elektronische Medien, 2008 Stimmtraining am Roy Hart Centre, Thoiras, Frankreich

Konzerte und performative Projekte mit TänzerInnen und VideokünstlerInnen, Radioproduktion- und Moderation, Theodor Körner Preis 2005, Stipendiatin bei Avantgarde Tirol August 05


studied composition with Chaya Czernowin, Detlev Müller- Siemens, Wolfgang Suppan and electroacoustic composition studies with Dieter Kaufmann and German Toro- Pérez at the university of music and applied arts, Vienna, 2008 vocal training at the Roy Hart Centre, Thoiras, France

concerts and projects with dancers and video artists, producer of radio features and presenter
Avantgarde Tirol Scholarship 2005, Theodor Körner Prize 2005

Sendungen im ORF KUNSTRADIO:
21. 01. 2007: Art’s Birthday 2007 – ein Rückblick
08. 04. 2007: „Alles Gute! Liebe Kunst“

Projekte ORF KUNSTRADIO:
Art's Birthday 2009





BIOGRAPHIES