The Long Night of Radioart 2004
 
ON-SITE

19:30 - 24:00 (+1 GMT)
Radiokulturhaus Wien
Sky Medialoft, AEC Linz

ON-LINE

Streams from: Baltimore, Berlin, Hamburg, London, Mexico City, Montréal, New York City, Tokio, Vancouver, Weimar, and others...

ON-AIR

19:30 - 6:00 (+1 GMT)
on Radio Ö1, Austria and digital via Satellite, first time in dolby 5.1

browse program:
ON-SITE > 19:40

Song of Place: Vancouver

19:40 - 20:20


listen (mp3) documentation

Songs of Place ist eine Serie experimenteller Audioporträts des kanadischen Künstlers Steve Heimbecker. Bislang hat er vier dieser mehrkanaligen, quadrophonen Kompositionen realisiert, akustische Kartographien der kanadischen Städte Halifax, Montréal, Vancouver und Springwater. Die Vorgangsweise für die on site-Aufnahmen zeigt mehr oder weniger das immer selbe Muster auf: der Künstler bewegt sich vom Zentrum ausgehend immer mehr in Richtung Peripherie. Die dabei gemachten Aufnahmen werden in einem weiteren Prozess mittels eines eigens vom Künstler entwickelten Procedere bearbeitet und geschichtet.
Ergänzt und erweitert werden die vielschichtigen Soundscapes durch Videoporträts des jeweiligen Orts.

Songs of Place: Vancouver
Ausgehend vom Queen Elizabeth Park als urbanes Zentrum von Vancouver, hat Steve Heimbecker - quasi sich in konzentrischen Kreisen nach aussen bewegend - insgesamt 8 Plätze dieser Stadt für Soundaufnahmen bestimmt.
In seiner Live-Performance führt Steve Heimbecker dieses Stadtporträt in einer, für RE-INVENTING RADIO neuen Version auf, wobei der Künstler die räumliche Verteilung des Sounds speziell für den Ort generiert.

 

Artists:

Steve Heimbecker