Check mate

ist eine Spielanordnung. Sie besteht aus zwei in sich und untereinander verkoppelten Mischpulten, deren Bediener sich vis a vis gegenübersitzen. Die Klänge generieren die Mischpulte über ihre rückgekoppelten Verschaltungen selbst. Es gibt keine weiteren Klangerzeuger. Wie bei einem Schachspiel "ziehen" Augst und Korn über Reglerbewegungen an ihren Mischpulten nacheinander, unmittelbar auf die Klangveränderung des anderen "Spielers" reagierend. Der Verlauf der Partie bleibt dabei immer zu einem Rest offen, da durch die spezifischen Verkopplungen der Mischpulte die Klangveränderung nie ganz determinierbar ist. Christoph Korn wird über den linken Kanal, Oliver Augst über den rechten zu hören sein. Die einzelnen Spielpositionen können also über den Balance-Regler der heimischen Stereoanlage getrennt voneinander gehört werden. Ist der Balanceregler in der Mitte, erklingen die Realisate beider Spieler gleichzeitig.

Oliver Augst/Christoph Korn

[english]

KORN

checkmate

AUGST

Sound technician/ Technik: Martin Leitner
webteam: August Black & Martin Breindl

[top]


kunstradio